Der dänische Metal Decorator setzt Maßstäbe in Sachen Prozessoptimierung und EffizienzAward für Glud & Marstrand

• längste Druck- und Lackierlinie der Welt

• drei Produktionsschritte in einem Durchgang

• Spezialist in der Handhabung von Tandemlackierlinien

 

Seit 2013 vergibt Koenig & Bauer MetalPrint die Auszeichnung „High Performance Metal Decorator of the Year“. Der Award wurde ins Leben gerufen, um Unternehmen auszuzeichnen, die mit Produkten aus dem Hause Koenig & Bauer herausragende, nicht alltägliche Leistungen im Metal Decorating Markt vollbringen.

Diesmal ging der Award an Glud & Marstrand A/S. Der dänische Hersteller hat es geschafft, mit einer einzigartigen Linienkonfiguration mehrere Produktionsschritte zusammenzufassen und damit den Produktionsprozess erheblich zu optimieren. Mit einer hochautomatisierten 6-Farben MetalStar 3 Druckmaschine, die vor einer Tandemlackierlinie installiert wurde, hat Glud & Marstrand eine Linienkonfiguration geschaffen, die ihresgleichen sucht. Mit einer Länge von 140 m ist sie nicht nur die längste Metal Decorating-Linie, die jemals installiert wurde, sondern  auch extrem wirtschaftlich und kostengünstig. Die Bedienung einer so langen und komplexen Linie, bei der drei einzelne Prozesse in einer Linie zusammengefasst werden, ist eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe und erfordert eine sehr gut organisierte Druckerei, sehr erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter und natürlich eine große Leidenschaft.

Der Preis wurde von Henrik Olsen, leitender Geschäftsführer von Glud & Marstrand, Brian Nielsen, CEO, und Isaias Zapata, Geschäftsführer von Food & GL bei Envases Universales, dem mexikanischen Verpackungshersteller, zu dem Glud & Marstrand gehört, entgegengenommen.

Glud & Marstrand ist einer der erfahrensten Anwender von sogenannten Tandemlackierlinien, bei denen in einem Prozessschritt zweimal lackiert und getrocknet wird. Im Jahr 2016 entschied sich Glud & Marstrand, in eine neue MetalStar 3-Druckmaschine zu investieren, die vor einer Tandellackierlinie installiert wurde und damit zur längsten Metal Decorating-Linie der Welt wurde.

Die Linie ist ausgestattet mit einem automatischen Stapelwechsler, der speziell für den Blechdruck entwickelt wurde. Er wechselt einen Stapel innerhalb von 20-30 Sekunden und etnimmt dabei die leere Palette automatisch aus dem Anleger. Bis zu drei Paletten mit bis zu 2,5 t können auf der Rollbahn stehen, um nacheinander verarbeitet zu werden.

 Die neue MetalStar 3 ist ausgestattet mit CleanTronic Synchro, DriveTronic SRW und ErgoTronic ACR, um die Rüstzeit zu verkürzen. Zusätzlich ist sie für den Einsatz von UV-Druckfarben ausgelegt und mit UV-Zwischentrocknern und einem UV-Endtrockner ausgerüstet. Zur Trocknung der  lackierten Blechtafeln werden ein 15 m langer Vortrockner und ein 36 m langer Haupttrockner eingesetzt. Um den hohen Energiebedarf dieser Trockner drastisch zu reduzieren, wurde eine EcoTNV (Thermische Nachverbrennung) in die Linie integriert.

 

Ansprechpartner für die Presse

Koenig & Bauer MetalPrint GmbH

Ursula Bauer

Marketing & Corporate Communications
T +49 711 69971-859
M ursula.bauer@kba-metalprint.

  • Schlagworte:
  • MetalPrint

Downloads

Ursula Bauer
Marketing & Corporate Communications

Wernerstr. 119-129
70435 Stuttgart
Deutschland

T: +49 711 699 71-859
F: +49 711 699 71-670
E-Mail

Print-Broschüre bestellen
    Zur Bestellung